Gute imkerliche Praxis

Fachlich versierte Experten des Bieneninstitutes der Landwirtschaftskammer informieren und beraten. Großer Wert wird auf praktische Arbeiten am Bienenvolk gelegt.

Die Themen sind unter anderem:

  • Ökologische Bedeutung der Bienen
  • Grundlagen der bienengerechten Völkerführung und guten imkerlichen Praxis
  • Das Bienenjahr
  • Theoretische Grundlagen der Varroose
  • Praktische Arbeiten am Bienenvolk und Vorführung der saisonalen Behandlungsmethoden
  • Fragen der Teilnehmer, Gesprächsrunde
  1. Tag: Beginn: 14.00 Uhr, Ende: 19.00 Uhr 
  2. Tag: Beginn: 09.00 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

Die Teilnehmer erhalten kostenfrei umfangreiche Tagungsunterlagen.

Die Kursgebühr ist am ersten Kurstag in bar zu entrichten.

Die Anmeldung erfolgt derzeit unter Vorbehalt.

 

Der zweitägige Lehrgang richtet sich an Personen, die schon Bienen halten und tiefer in die Themen der Völkerführung und Varroakontrolle einsteigen wollen.

Veranstaltung: Anfängerlehrgang, Grundkurs, Grundlagen der Imkerei, Grundwissen
Referent/in: Dr. Marika Harz, Marlene Backer, Lars Meyke
Termin:
Teilnehmerzahl: 15, freie Plätze: 14
Kosten: 75,00 €
Details zum Veranstalter
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Bienenkunde
Nevinghoff 40
48147 Münster
Telefon: 0251 2376-662
Fax: 0251 2376-551
E-Mail: imkerei@lwk.nrw.de
Webseite: www.apis-ev.de
Details zum Veranstaltungsort
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Bienenkunde
Fachbereich 71, Tierproduktion
Nevinghoff 40
48147 Münster

Zurück